– Über mich –

Ich bin Lisa Reppmann

Gemeinsam entdecken wir dein Potential, um mit Leichtigkeit ein erfülltes Leben zu führen.

Kompetente Begleitung im Selbstheilungsprozess.





– Lisa Reppmann –

Meine Vision

Yoga lehrt uns auch anzunehmen, was ist ohne es zu bewerten. Diese Ehrlichkeit mit mir selbst und anderen gegenüber ist mir sehr wichtig. Niemand muss alles wissen oder können. Der Yogaunterricht soll Menschen da abholen, wo sie gerade sind und ihnen das geben, was sie jetzt benötigen.

Wer zu mir kommt, sucht meistens Ruhe und Geborgenheit in sich, oder ein tieferes Verständnis von sich selbst. Permanent hohe Ansprüche an sich selbst oder der Wunsch alles richtig zu machen führt uns weg von unserem wahren Kern. Mit Perfektionismus und Leistungsdruck schaufeln wir uns unser eigenes Grab.

Da ist es doch schön, in einer Yogastunde einfach mal SEIN zu dürfen und die Erfahrung zu machen:
Genau so, wie ich bin, bin ich richtig.

 

Ich helfe gestressten Menschen, die von ihrer Müdigkeit frustriert sind sich tiefgreifend zu regenerieren, um wieder Kraft zu tanken und ihr Leben genießen zu können, und zwar ohne dass sie ihren Körper weiter überfordern müssen.

– Lisa Reppmann –

Mein Weg zum Yoga

Die Idee Yoga zu praktizieren stammte von meinem Mann. Als wir nach einer gemeinsamen Aktivität suchten, schlug er es vor. Ehrlich gesagt, war ich nicht so begeistert. Für mich bedeutete Yoga damals „still rumsitzen und nichts tun“. Damit hatte ich eher schlechte Erfahrungen gemacht. Doch unsere regelmäßige Yoga Morgenroutine tat mir vom ersten Tag an gut. Denn Yoga ist Meditation in Bewegung und genau das hat mir geholfen Ruhe in meinen lauten Kopf zu bekommen.

Durch Yoga hat sich mir eine Möglichkeit eröffnet, gleichzeitig meinen vom vielen Sitzen in der Uni von Rückenschmerzen und Migräne geplagten Körper sanft zu bewegen oder auch mal auszupowern. Je nach dem was ich gerade brauchte. Dadurch verbesserte sich schnell meine Konzentration und die Leistungsfähigkeit. So wurde studieren mit Kind von einem den Aufgaben hinterherhecheln zu einer erfüllenden und produktiven Zeit.

Mein Weg mit Yoga

Auch heute möchte ich die kraftspendende und ausgleichende Wirkung in meinem Leben nicht missen. Für eine tägliche Yogaeinheit habe ich gelernt mir Zeit zu nehmen, weil sie mir so viel gibt. Dabei entscheide ich täglich neu, was mir guttut: kraftvoll, dynamisch oder entspannend.

Mit den Jahren lernte ich Yoga als ein Werkzeug zu verstehen, dass vielseitig eingesetzt werden kann. In meinen Augen dient es dazu herauszufinden, wer ich wirklich bin auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene. Dabei ist es vollkommen gleichwertig, wozu du dieses Werkzeug einsetzt. Ob du auf rein körperlicher Ebene Schmerzen loswerden willst oder geistig mehr Kontrolle über deine Gedanken oder auf seelischer Ebene herausfinden willst, wozu du berufen bist.

Je nach dem was gerade deine Herausforderung ist, wählst du den Yoga, der dich am besten dabei unterstützt, sie zu lösen.

– Lisa Reppmann –

So sahen meine letzten Jahr aus

 

2003 - 2007

  • Abitur mit LK Sport und Alt Griechisch
  • Geburt der ersten Tochter 2007

2008 - 2014

  • Studium
  • Beginn der eigenen Yogapraxis 2009
  • Geburt der zweiten Tochter 2014

2015

  • Yoga Teacher Training bei Inside Yoga Frankfurt mit Young Ho Kim, Manuela Neddermeyer, Alexey Gaevskij, Hi Kim.
  • Thai Yoga Massage mit Matt Giordano
  • Faszien Yoga mit Christiane Wolff
  • Deep Field Relaxation (DFR) nach Clif Sanderson

2016

  • Thai Yoga Massage mit Krishnataki
  • Workshops mit Dice Ida-Klein, Faith Hunter, Kat Fowler
  • Anusara Yoga Seminar mit Barbara Noh
  • Yoga und Meditation (wissenschaftlich untersucht) nach Ulrich Ott
  • „Your Body Your Yoga“ individuelle Yogapraxis nach Bernie Clark

2017

  • diverse Workshops (Inside Yoga Conference)
  • Yin Yoga nach Bernie Clark
  • Yoga für den Rücken nach Anna Trökes
  • Inside Flow Ausbildung

2018

  • Bakti Yoga mit den Gaiatrees
  • Eröffnung von LRY
  • Thai Yoga nach Tobias Frank
  • Kinder-, Eltern Kind- und Teens Yoga (diverse WS)
  • Yoga Mudras
  • Yin Yoga nach Paul Grilley

2019

  • Vinyara Krama und Yogahaltung Korrigieren nach Mark Stephens
  • Fantasiereisen für Kinder und Jugendliche
  • Thai Massage Schulung
  • Bruce Lipton „Erkenne dein Zellpotential“ (online Kurs)
  • Gregg Braden „Herz-Hirn-Kohärenz“ (online Kurs)
  • Dr. Joe Dispenza „Werde übernatürlich“
  • Meditationskurs (online) „Innerer Frieden“ mit Dawson Church
  • Eckhard Tolle „Bewusstsein“ (online Kurs)
  • Restorative Teacher Training mit Cindy Lee
  • Diverse Weiterbildungen in Yoga Therapie

2020

  • Ausbildung zur Schmerzspezialistin nach Liebscher und Bracht
  • Umzug von LRY nach Kahl am Main
  • Yoga Therapie mit Fokus auf Trauma und Angststörungen
  • Der Pranayama Effekt in der Trauma-Arbeit (Dietmar Mitzinger)
  • Neuro Yoga Anne Trökes, Bettina Knothe
  • Panikatacken und andere Angststörungen loswerden (Klaus Bernhardt)

2021

  • Restorative Yin Yoga Therapie mit René Hug
  • Traumasensibler Yoga mit Eva Weinmann
  • Sorge dich nicht – lebe! (Dale Carnegie)
  • Hypnose- Anwendung für mehr Selbstwert und Selbstakzeptanz
  • Hypnose Anwendung Blockaden lösen, Selbstbewusstsein stärken
  • Atem (James Nestor)

- Herzensprojekt -

Yoga bei Angst & Panikattacken

Angst ist eine unserer wichtigsten Emotionen. Leider gerät sie ab und zu aus den Fugen. Wie die Angst für dich wieder zu einer kompetenten Beraterin und lebenswichtigen Kernkompetenz wird, kannst du bei mir lernen. Als Reisebegleiterin zeige ich dir den Weg aus dem Reich der Angst und Panik hinaus und hinein in deinen inneren Raum der Ruhe und des Wohlbefindens.

Ich freue mich dich in Einzel Coaching oder meinem Gruppenprogramm begrüßen zu dürfen.

Yoga bei Angst und Panickattacken, Yoga bei Angststörung

Yoga bei Angst und Panikattacken

Melde dich jetzt an und erhalte Deinen kostenfreien Free Guide "Yoga bei Angst und Panikattacken".

Geschafft! Du erhältst jetzt den kostenlosen Free Guide!